Die längste Kaffeetafel in der Gropiusstadt

4.9.2016, 15 – 17 Uhr, auf dem Wildmeisterdamm. Die längste Kaffeetafel in der Gropiusstadt feiert Geburtstag. Zum 15. Mal findet diese inzwischen traditionelle Veranstaltung am ersten Sonntag im September auf dem Wildmeisterdamm statt.

Erdbeertorte, Käsekuchen, Donauwelle, Kalter Hund – an den einzelnen Ständen kann man  leckere Kuchenspezialitäten aus aller Welt kosten – alles selbstgebacken von Gropiusstädter Schulen, Vereinen, Kirchengemeinden, Initiativen und Bewohnern für die Gäste und Nachbarn.

Neben leckerem selbstgebackenem Kuchen, Kaffee und Tee, den die Vereine und Initiativen der Gropiusstadt anbieten, wird es – wie jedes Jahr – ein buntes kulturelles Programm geben, bei dem alle auf ihre Kosten kommen. Veranstalter sind der Arbeitskreis Kultur in der Gropiusstadt in Kooperation mit dem Gemeinschaftshaus Gropiusstadt.

Anmeldungen für Tischreservierungen (ab 6 Personen) unter Tel. 0176-24254979 oder mathias_geyer@t-online.de

Gemeinschaftshaus Gropiusstadt
Bat-Yam-Platz 1, 12353 Berlin (U7 Lipschitzallee, Bus 373)
Mehr Information: Gemeinschaftshaus Gropiusstadt, Karin Korte, Tel. 030-90239-1410

Bat-Yam-Platz

Gropiusgeflüster Sommeraktionen – 2016 –

- Alle Angebote sind öffentlich und kostenlos -

Super-Sommer-Dienstag:
26.7.2016, Spielplatz am Harry-Liedke-Pfad: Minigolfbahnen bauen, Vorlesezelt, 15-18 Uhr.
2.8.2016, Spielplatz zwischen Käthe-Dorsch-Ring + Agnes-Straub-Weg, Hochhäuser bauen, 15-18 Uhr.
9.8.2016, degewo-Mietergärten Käthe-Dorsch-Ring, Mobile Küche, Spielaktionen, Vorlesezelt, 15-18 Uhr.
16.8.2016, Fläche zwischen Horst-Caspar-Steig 8 und 9, Mobile Küche, Freilandlabor, 15-18 Uhr.
23.8.2016, Grünfläche südl. der Kita Ulrich-v.-Hassell-Weg, Mob. Küche, Freilandl., Vorlesez., 15-18 Uhr.
30.8.2016, Grünfläche westlich der Kita Ulrich-von-Hassell-Weg, Freilandlabor, 15-18 Uhr.

31.8.2016, Wiese am Parkhaus zwischen Löwensteinring und Lipschitzallee, Minigolfturnier, 15-18 Uhr.
2.9.2016,, Wiese am Parkhaus zwischen Löwensteinring und Lipschitzallee, Vorlesezelt, 15-18 Uhr.

Die Radwerkstatt THF hilft dabei, sein Fahrrad wieder fit zu machen:
29.8.2016 am Rotraud-Richter-Platz, 15-18 Uhr.
31.8.2016 auf der Wiese zwischen Löwensteinring und Lipschitzallee, 15-18 Uhr.
2.9.2016 auf dem Lipschitzplatz, 15-18 Uhr.
Ein Vorlesezelt und ein Minigolfturnier sind auch vorhanden.

Das “Gropiusgeflüster” endet am 15.9.2016 ab 18 Uhr mit einer Ausstellung im Gemeinschaftshaus Gropiusstadt am Bat-Yam-Platz. Die Ausstellung dauert bis zum 9.10.2016



Bat-Yam-Platz

 

Bat-Yam


Bat-Yam (Israel) ist seit dem 21. September 1978 Partnerstadt des Bezirks Neukölln. Die Partnerstadt Bat-Yam auf www.Neukoelln-Online.de

Bat-Yam is a vividly beautiful city located on Israel's Mediterranean Sea coast, mere 10 minutes from the center of Tel-Aviv.

Homepage von Bat-Yam auf Englisch

 

September 2003 - 1978–2003 - 25 Jahre Städtepartnerschaft - Bat-Yam / Neukölln

Am 21. September 1978 , also vor 25 Jahren, wurden im Rathaus der Stadt Bat-Yam Urkunden unterzeichnet, in denen es heißt: “In dem aufrichtigen Wunsche das gegenseitige Verständnis zwischen Menschen zu fördern; in dem Willen die Verbindungen zwischen unseren beiden Völkern zu stärken und in dem festen Glauben, dass keine Anstrengung gespart werden darf, zu erziehen zu gedenken und auf die düstere historische Vergangenheit hinzuweisen, welche die Ursache der größten Tragödie in der Geschichte des Jüdischen Volkes war, proklamieren wir, die gewählten Vertreter der beiden Gemeinden eine Partnerschaft zwischen der Stadt Bat-Yam und dem Bezirk Berlin-Neukölln. Wir erklären feierlich, dass es der Wille der Einwohner beider Städte ist, die einander achten, enge und aufrichtige Beziehungen herzustellen und gegenseitig auf den Gebieten der Kultur, der Touristik, der Jugend, der Wirtschaft und auf jedem anderen Gebiet, das von gemeinsamem Interesse ist, zu wirken, und dies auf Grund der Beziehungen, welche sich bereits während der letzten sieben Jahre zwischen unseren beiden Städten entwickelt und welche gute, segensreiche und befriedigende Resultate, Verständnis und Freundschaft gebracht haben.”

Bat-Yam in Israel
Stadt Bat-Yam

Anlässlich dieses Jahrestages und des Besuchs einer Delegation der “Arbeitenden und Lernenden Jugend (Noar OVED)” aus Israel in Neukölln wurde zu einer Feierstunde in den BVV-Saal des Rathauses Neukölln eingeladen und zwar am Freitag, den 19. September 2003. Herr Dr. Andreas Nachama, Geschäftsführender Direktor der Stiftung “Topographie des Terrors”, konnten als Redner gewonnen werden.